4. Laborgespräch

Veröffentlicht am 02. Januar 2012 in 2012, Allgemein | Keine Reaktionen

Am 06.12.2011 fanden sich rund 30 Teilnehmer im Waldhaus 12 ein um über die Beleuchtungssituation der Waldhausener Straße und deren näheres Umfeld zu diskutieren. Mit Hilfe eines Lageplans wurden die jeweiligen kritischen Beleuchtungssituationen gemeinsam verortet. Dabei wurde schnell klar, dass die Beleuchtungssituation auf der Waldhausener Straße selber „gar nicht so schlecht ist“. Andere Orte wurden durchaus schlechter bewertet. Darunter fielen auch die Orte: Turmstiege, Sonnenberg, Heinrichstraße inkl. angrenzender Parkplatz, Waldhausener Straße / Ecke Aachener Straße sowie der Bereich der oberen Ludwigstraße.

Nach der Bestandsaufnahme stellte der von der EWMG beauftragte Lichtplaner Herr Leuchtenberg, seine ersten Ideen für ein Beleuchtungskonzept vor. In einem zweiten Schritt sollen nun die Anregungen aus dem Laborgespräch in eine detaillierte Planung fließen. Darüber hinaus wurde an diesem Abend angeregt, dass das Lichtkonzept auch mit dem Thema „Verkehrsfluss und Parkraum“ abgestimmt werden muss.

Deine Reaktion